Eindrücke…

€ 5.150,- kamen auf dem großen Schützenjubiläum in Dalbke zusammen

Schützengesellschaft Dalbke spendet an die Stiftung Augenblicke

Die Benefiz- und Jubiläumsveranstaltung im März war für die Dalbker Schützen ein voller Erfolg. Wie Oberst Dr. Maik Hollmann berichten konnte, haben die Schützen, anstatt Geschenke zum runden Geburtstag zu erhalten, um Spenden für die Stiftung Augenblicke gebeten. Die rund 700 Gäste bei der Veranstaltung haben nicht nur den Worten der illustren Redner gelauscht und bei der anschließenden Geburtstagsparty das Tanzbein geschwungen. Es wurde auch kräftig gespendet.

Diese Spenden hat der Verein auf 5.150,00 € aufgerundet und der Stiftung Augenblicke überreicht. Ein Teil des Geldes ist schon auf dem Weg zu der Familie eines fünfjährigen Mädchens im Kalletal, das unter Spina bifida (offener Rücken) und Hydrocephalus (Wasserkopf) leidet. Mit dem Geld kann ein barrierefreier Umbau des Badezimmers vorgenommen werden. Weiterhin wird ein elfjähriger Junge mit Hydrocephalus aus Vechta unterstützt. Er bekommt eine große Schaukel im Garten, da er durch seine Erkrankung in seiner Mobilität stark eingeschränkt ist.

Der Gründer Jens Reißer hat sich nochmals im Namen der Stiftung Augenblicke für die besondere und äußerst gelungene Benefizveranstaltung bedankt und unterstrichen, dass dieses Engagement der Schützengesellschaft Dalbke seines Gleichen sucht. Eine solche Begeisterungsfähigkeit für die gute Sache und professionelle Durchführung dieser Benefiz- und Jubiläumsveranstaltung hätte er bisher nur selten erlebt. Auch Entertainer Ingolf Lück, Moderator der Veranstaltung und Schirmherr der Stiftung, war von der Jubiläumsveranstaltung begeistert. Die Spendensumme zählt mit zu den Höchsten, die die Stiftung bislang entgegennehmen durfte.

Wir danken den Dalbker Schützen, dass sie Ihr Jubiläum in das Zeichen der guten Sache gestellt haben und für die hilfsbedürftigen Kinder gespendet haben.

Bildunterzeile: Jens Reißer, Gründer der Stiftung Augenblicke (3.v.l.), freut sich über den großen Scheck, der ihm vom geschäftsführenden Vorstand der Schützengesellschaft Dalbke und Umgegend überreicht wurde (v.l.n.r. Stefan Bockhorst, Markus Schwarz, Andreas Wibbe, Dr. Maik Hollmann und Hans-Jürgen Schlingmann)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.